Cookies help us to provide you a better service. In using our services, you agree with our use of cookies. Read More

Pipeline

Wir sind für die Erforschung und Entwicklung von neuen, innovativen Arzneimitteln sehr gut aufgestellt. Dabei liegt unser Fokus auf den Gebieten der zentralnervösen und der kardiovaskulären Erkrankungen.

Pipeline BIAL Group

Eslicarbazepinacetat 

Am 21. April 2009 wurde Eslicarbazepinacetat durch die Europäische Kommission als Begleittherapie bei Erwachsenen mit partiellen epileptischen Anfällen mit oder ohne sekundärer Generalisierung zugelassen. Im Dezember 2016 wurde die Zulassung in der gesamten europäischen Union auf Kinder über 6 Jahren mit partiellen epileptischen Anfällen mit oder ohne sekundäre Generalisierung erweitert. Seit Mai 2017 ist Eslicarbazepinacetat als Monotherapie zur Behandlung partieller Anfälle mit oder ohne sekundärer Generalisierung bei Erwachsenen mit neu diagnostizierter Epilepsie zugelassen.

In den Vereinigten Staaten von Amerika wurde Eslicarbazepinacetat als Begleittherapie bei Erwachsenen mit partiellen epileptischen Anfällen mit oder ohne sekundäre Generalisierung durch die Food and Drug Administration (FDA) im November 2013 zugelassen. Im August 2015 erweiterte die FDA die Zulassung von Eslicarbazepinacetat für die Monotherapie. Seitdem können auch Erwachsene mit neu diagnostizierter Epilepsie behandelt oder Patienten von anderen Antiepileptika auf eine Monotherapie mit Eslicarbazepinacetat umgestellt werden. Im September 2017, hat die FDA das Anwendungsgebiet des eslicarbazepin acetats in der Therapie bei fokalen Anfällen auf Kinder ab dem vierten Lebensjahr ausgeweitet.

Opicapon

Opicapon wurde durch die Europäische Kommission im Juni 2016 für die Behandlung von erwachsenen Parkinson-Patienten mit motorischen Fluktuationen zugelassen. Opicapon ist ein neuer Catechol-O-Methyltransferase (COMT)-Hemmer der dritten Generation, der eine starke und lang andauernde COMT-Hemmung gewährleistet. Dadurch wird die positive Wirkung von Levodopa bei Parkinson-Patienten mit motorischen Fluktuationen verstärkt.

Partnerschaften  
BIAL ist Mitglied der European Parkinson Disease Association.